ZIP-Willkommen_ © ZIP_1240x400

Therapie-Inhalte und -Ziele

  • Psychiatrische Diagnostik

  • Erarbeitung eines Krankheits- bzw. Störungsmodells

  • Psychoedukation

  • Medikamentöse Einstellung

  • Tagesstrukturierung

  • Erarbeitung von Fähigkeiten zur Stressbewältigung

  • Verbesserung von Fähigkeiten im Umgang mit Gefühlen

  • Verbesserung von Fertigkeiten im zwischenmenschlichen Bereich

  • Verbesserung eines achtsamen Umgangs mit sich selbst und der Umgebung

  • Verbesserung von Selbstwahrnehmung, Selbstfürsorge und Selbstwert

  • Vorbereitung zur Taumatherapie (z. B. Narrative Expositionstherapie, NET)

  • Vermeidung vollstationäter Aufnahmen

  • Re-Intergration in den ambulanten psychosozialen persönlichen Rahmen

  • Vorbereitung der ambulanten Weiterbehandlung

Die Dauer der Tagesklinischen Behandlung ist auf 4-8 Wochen ausgelegt.