ZIP-Willkommen_ © ZIP_1240x400

Behandlungsangebot Tagesklinik Klaus Groth Platz

Wir behandeln schwerpunktmäßig Krankheitsbilder wie somatoforme Störungen, Angststörungen, Depressionen und typische somatopsychische und psychosomatische Erkrankungen. Seit August 2020 haben wir einen Essstörungsschwerpunkt für PatientInnen mit Anorexie (BMI > 16), Bulimie und Binge-Eating-Störung. Dabei bieten wir den Betroffenen eine hochqualifizierte wissenschaftlich fundierte psychosomatische und psychotherapeutische Komplexbehandlung an.

Das multimodale Therapieangebot in der Tagesklinik Klaus-Groth-Platz umfasst folgende Therapien

  • Gruppenpsychotherapie

  • Psychoedukative Gruppen

  • Ergotherapeutische Angebote

  • Physiotherapeutische Angebote

  • Entspannungsverfahren

  • Individuelle Einzelberatung durch den Sozialpädagogischen Fachdienst

  • Morgen- und Abendrunden

  • NADA Ohrakupunktur

  • Essbegleitung

  • Essstörungsgruppe

Die Behandlungsdauer ist auf sechs Wochen ausgelegt.